Kategorie Archiv: Coaching und Co.

Illustration

Mit ruhigem Verstand entsteht innerer Frieden wie von Zauberhand: über Denken und S(ch)ein

off

Erkenne die Macht deiner Gedanken. Übergebe dich nicht der Ohnmacht ihnen gegenüber. Deine Gedanken wirken sich auf deine Gefühle aus. Ganz einfach ausgedrückt, erzeugen gute gedankliche Bewertungen gute Gefühle, wogegen sich aus schlechte Gedanken schlechte Gefühle ergeben.

Mehr lesen ...
Illustration

Training stressbewältigender Kompetenzen (TSK)

off

Obwohl die aus dem Stresserleben resultierenden psychischen und physischen Beeinträchtigungen teilweise erheblich ausfallen und auf lange Sicht auch unsere Gesundheit gefährden können, setzen sich die wenigstens Menschen aktiv und bewusst mit Stress und der Bewältigung auseinander. Ein Training stressbewältigender Kompetenzen bietet die Chance genau dies zu tun: persönliches Empowerment.

Mehr lesen ...
Illustration

Unsere Zeit ist Jetzt – Gegenwärtigkeit erfahren (4/4)

off

Über den Moment hinaus sind wir nicht(s). Wir denken lediglich jemand oder etwas zu sein, doch nichts von all dem, was wir denken zu sein, sind wir tatsächlich.

Mehr lesen ...
Illustration

Unsere Zeit ist Jetzt – Gegenwärtigkeit erfahren (3/4)

off

Je weniger wir wollen, desto mehr haben wir bereits. Etwas loslassen bedeutet nicht etwas loswerden zu wollen, sondern es so sein zu lassen, wie es ohnehin bereits ist.

Mehr lesen ...
Illustration

Unsere Zeit ist Jetzt – Gegenwärtigkeit erfahren (2/4)

off

Unbeschwerteres Da-Sein in der präsenten Existenz des Moments ohne gedankliche Vorstellungen und Bewertungen durch Lösung aus der Identifikation des Ego und Aufgabe gedanklicher Selbstkonzepte. Unsere Zeit ist Jetzt, um Gegenwärtigkeit zu erfahren.

Mehr lesen ...
Illustration

Unsere Zeit ist Jetzt – Gegenwärtigkeit erfahren (1/4)

off

Wir neigen zu mentalen Zeitreisen, flüchten uns in die gedankliche Vorstellung von Vergangenheit und Zukunft – berauben uns so der Gegenwart, in der einzig und allein Glück zu finden ist. Wir erzählen uns und anderen Geschichten über unser Leben, die wir auch selber tatsächlich für unser wahres Leben halten, obwohl sie es nicht sind.

Mehr lesen ...
Illustration

Sprachgebrauch der weisen Worte vs. das, was MAN so denkt…

off

Wähle deine Worte weise – auf langsamer Reise leise: wohl überlegter Sprachgebrauch. Es lohnt sich auf unseren Sprachgebrauch zu achten, darauf welche Worte bzw. Formulierungen wir verwenden. Sehr häufig sprechen wir von diesem MAN – wer oder was verbirgt sich eigentlich dahinter? Durch die Verwendung dieser Begrifflichkeit schaffen wir eine Distanz zu unserer eigenen Person und […]

Mehr lesen ...
Illustration

Achtsamkeitspraxis: Mentale Modifikation (kognitive Umstrukturierung)

off

Die beständige Wiederholung alter Verhaltensweisen wird nicht zu neuen Erfahrungen führen.

Mehr lesen ...
Illustration

Schlafhygiene: Sounds Of Silence – Strategien für erholsame Nachtruhe.

off

Wir widmen dem Schlaf unter Berücksichtigung individueller Unterschiede ungefähr 1/3 unserer Lebenszeit. Dabei handelt es sich um ein bemerkenswertes Phänomen, welches sich unserer bewussten Wahrnehmung entzieht. Eine weitere Besonderheit, die den Schlaf auszeichnet, besteht darin, dass wir ihn nicht durch Willensanstrengung herbeiführen können. Wir können uns noch so sehr abmühen und bleiben dennoch erfolglos. Im Gegensatz dazu verhält es sich eher so, […]

Mehr lesen ...
Illustration

Appetit auf Ayurveda? Agni achtsam anfeuern…

off

Im Kontext unserer leistungsorientierten Gesellschaftsstrukturen kultivieren wir Standards, die Effektivitätsprinzipien entsprechen. Besonders in Arbeitsprozessen werden wir mit einer Erwartungshaltung konfrontiert, die von Effizienzansprüchen und Optimierungswahn geprägt ist. Im Rahmen unserer Sozialisation etablieren wir Glaubenssätze, wie: nur die Harten kommen in den Garten, von nichts kommt nichts, ohne Fleiß keinen Preis und gut ist nicht gut […]

Mehr lesen ...